Alles ist möglich Donnerstag

Alles ist möglich Donnerstag

Man sagt “Wenn die Kinder spielen sind sie gesund” und darum war es auch mal wieder Zeit für einen unserer regelmäßigen Alles Ist Möglich Donnerstage. Diesmal war es allerdings ein wenig anders als sonst. Es wurde zu einem “Alles Ist Möglich Mittwoch” und die Zeit für neue Technologien ist geringer ausgefallen als vorher geplant aber trotzdem haben wir ein paar neue Dinge testen können. Das lag wohl daran, dass wir uns diesmal in Aachen getroffen haben und nach einer Pizza zum berühmten Aachener Weihnachtsmarkt am Dom spaziert sind. Dort haben wir den ein oder anderen Glühwein getrunken.

Alles ist möglich Donnerstag

Weihnachtsmarkt Aachen

Alles ist möglich Donnerstag

Vorher haben wir dann aber doch noch etwas Zeit gefunden uns mit ein paar neuen coolen Sachen zu beschäftigen. Wir haben zum einen diverse neue Technologien wie Graphdatenbanken angeschaut und uns auch mit neuen Tools, wie der PI Integrator, des PI Systems beschäftigt. Ein weiteres interessantes Thema war die Energieproduktion in Deutschland, welche wir auf die einzelnen Energieträger ausgeschlüsselt ins PI System gespeichert haben und uns in PI Vision und Synergy Vision angeschaut haben. Wie uns dann aufgefallen ist, ist bereits ein großer Anteil davon bereits erneuerbar 🙂

Energieproduktion Deutschland

Das ganze ist natürlich streng Informatikerkonform bei Lieferpizza und Club Mate abgelaufen. Aber auch ein paar Bier wurden in geselliger Runde getrunken.

Mal sehen was beim nächsten “Alles ist möglich Donnerstag” an neuen Themen in den Fokus rückt. Es ist auf jeden Fall immer wieder interessant was für neue Blickwinkel auf Themen auftauchen, wenn ,wie schon Howard Wolowitz es treffend formuliert hat, man einfach mal aus dem Trott raus kommt.